Funktionsweise eines Schwangerschaftstest

Hier finden Sie Informationen wie ein Schwangerschaftstest auf Basis des Urintest funktioniert.

Die Funktionsweise des für den hausgebrauch bedeutenden Urintest beruht auf einer immunchromatographischen Methode.

Der Teststreifen, der sich im Stäbchen befindet, ist mit HCG-Antikörpern getränkt. Wenn der Teststreifen in den Harn getaucht wird, dann binden sich HCG-Antigene an die HCG-Antikörper. Diese wandern dann von der Testzone in die Kontrollzone und färben den Streifen ein. Welche Farbe der Teststreifen dann annimmt, wenn er positiv ist, muss immer der Beschreibung des Urintests entnommen werden.